Traditionelles Doppelkopfturnier 


Save the date! Clemens Theilacker organisiert wieder einen Doppelkopfabend am Freitag, 29.03.2019, im Vereinsheim. Die Einladungen sind  verschickt.
Wir freuen uns auf eure Anmeldungen,  Anmeldeschluss ist der 15.03.2019.


Februar 2019

 

23. Generalversammlung vom Freitag, den 8. Februar 2019
 

Am 08. Februar fand die 23. Generalversammlung des TC Wiechs im Vereinsheim statt.
Im gut gefüllten Vereinsheim konnte der 1. Vors. Dirk Sütterlin weiterhin von einer positiven Entwicklung des Vereins sprechen. Der TC Wiechs hatte zum Ende 2018
240  Mitglieder, einen Zuwachs von 12 Anmeldungen bei 2 Abmeldungen, und somit 73 Mitglieder mehr als noch vor 10 Jahren. Unter den 180 aktiven SpielerInnen finden sich 106 Erwachsene und 74 Kinder und Jugendliche. Der Anteil der aktiven Jugendlichen wuchs auf stolze 41%.

Sportwart Götz Wiese berichtete von den sportlichen Ereignissen. Die Spieler und Spielerinnen des TC Wiechs haben an 10 verschiedenen Meisterschaften des Badischen Tennisverbandes teilgenommen, davon an 2 Wettbewerben mit Erwachsenen und an 8 mit Jugendlichen.
Der TC Wiechs meldete zwei Herrenmannschaften: Die Herren 30 erspielten in der 2. Bezirksklasse einen 6. Platz, die Herren 50 traten in der 1. Bezirksklasse an und erreichten den 5 Platz. Beide Mannschaften sind auch für 2019 bereits gemeldet.

Neben dem erfolgreichen Jugendtraining fand das Damentraining mit großer Beteiligung unter Organisation von Astrid Theilacker und dem Trainer Marc Stefan Brüx statt. Diesem wurde ein herzlicher Dank ausgesprochen für seine Kompetenz und sein Einfühlvermögen, auch bei der so erfolgreichen Jugendarbeit.

In der Jugendarbeit konnte die Jugendwartin Jutta Albat 61 trainierende Jugendliche vermelden. Die angebotenen 2 Sommercamps wurden von rd. 55 Jugendlichen zum Training mit viel Spaß genutzt. Für 2019 sind am Anfang und am Ende der Sommerferien wieder Camps geplant.
Die seit mehreren Jahren bestehende Kooperation im Jugendbereich mit den Nachbarvereinen Schopfheim, Maulburg und Langenau verlief wieder sehr erfolgreich. 8 verschiedene Mannschaften konnten so an den Medenspielen teilnehmen und erreichten gute Platzierungen. In 2019 werden unter Führung des TC Wiechs wieder 6 Jugendmannschaften ins Rennen gehen, Schopfheim und Kandern melden weitere 3 Mannschaften mit Beteiligung von SpielerInnen aus Wiechs.

Die Kooperation mit der Grundschule Wiechs wird auch in 2019 fortgesetzt, wie auch in den Vorjahren wird wieder die zweite und dritte Klasse nach Platzeröffnung zum Schnuppertraining eingeladen. 2018 waren unter Leitung von Marc Brüx und Petra Hegemann-Winkel 38 Schulkinder auf den Plätzen. Viel Spaß bei der Vermittlung des Tennissportes zeigte auch Wolfgang Stocker, der das Team unterstützte.

Durch Initiierung des Landkreises Lörrach wurde auch im TC Wiechs das Thema Jugendschutz thematisiert. Die Ausarbeitung und Umsetzung im Verein laufen. Die beiden Jugendbeauftragten Astrid Theilacker und Bernhard Kapp sind jederzeit ansprechbar.

Der Kassenwart Thomas Focks ließ auf ein zufriedenstellendes Jahr zurückblicken: aufgrund der guten Einnahmen-Ausgabenverhältnisse wurde auch in 2018 das Jugendtraining bezuschusst. Obwohl die Akustikdecke eingebaut und die Frühjahresinstandsetzung der Tennisplätze fremdvergeben wurde, blieb noch Spielraum, die Rücklagendecke leicht auszubauen. Auch in 2019 wird die Instandsetzung der Plätze für die neue Saison wieder fremdvergeben.

Die einwandfreie Kassenführung wurde durch die Kassenprüfer Hildegard Buchty und Bernhard Kapp bestätigt.
Der Vorstand wurde einstimmig entlastet. Ortsvorsteher Ino Hodapp leitete die anstehenden Wahlen: In Ihren Ämtern wurden für 2 weitere Jahre Petra Bruckhausen als Beisitzerin und Petra Hegemann-Winkel als Schriftwart bestätigt. Die langjährige 2. Vorsitzende Elke Baumann zieht sich nach erfolgreicher Arbeit aus der Vorstandsarbeit zurück. Für sie wurde Felix Hennies gewählt, der sein Amt als Beisitzer an Bernhard Kapp übergibt und somit als Kassenprüfer nicht mehr zur Verfügung steht. Hier konnte Ulrich Winkel als Kassenprüfer neu akquiriert werden, der zusammen mit Hildegard Buchty nunmehr die Kassenprüfung übernimmt.

Der Antrag  "Striktes Rauchverbot im Vereinsheim"  wurde mehrheitlich angenommen.

Abschließend dankte Dirk Sütterlin Elke Baumann für die langjährige und wertvolle Arbeit im Vorstand, Erwin Trefzer für die Pflege der Plätze mit mehr als 40 Arbeitsstunden, dem aktiven Vereinsältesten und Ehrenmitglied Willi Gorgos für den Einsatz an und um das Clubheim, Astrid Theilacker für die Organisation des Damentrainings.
Ein Termin zum Vormerken: Die Saisoneröffnung ist geplant für den 13./14.04.2019.

Weitere Termine finden sich im Vereinskalender.                                                                                   

                                                                                                                                                               


Juni - Juli 2018 


Am 28.06. und 12.07.2018 fand wieder die Kooperation mit der Grundschule Wiechs statt.
Weitere Infos finden sich unter Aktive/Jugend/Kooperation mit der Grundschule Wiechs.



März - April 2018

 

27. April 2018

Liebe Mitgliederinnen und Mitglieder,

endlich ist es soweit. Am Sonntag, 29.04.2018, werden die Plätze freigegeben für die Saison 2018. Ab 13:00 Uhr kann gespielt werden.

Bitte beachtet, dass ihr den Belag möglichst noch schont. Das heißt, wenn möglich, Schuhe mit wenig Profil anziehen und entstandene Löcher beim Spielen sofort wieder zu machen. Bitte die Plätze auch nach dem Spiel im Kreis ganzflächig vom Rand her abziehen. Das Wässern vor dem Spiel ist Pflicht (3 Min.) Bei großer Trockenheit muss länger gewässert werden.

Wer möchte, kann gerne etwas zum Kaffee mitbringen.

Ich wünsche an dieser Stelle allen Aktiven viel Spaß am Tennis in 2018 auf unserer schönen Anlage und den Mannschaften eine erfolgreiche Saison.

Herzliche Grüße

Dirk Sütterlin 
1.Vorsitzender



Plätze richten für die kommende Saison

Am 24.03. und 07.04.2018 fanden die Aufräum- und Putzaktionen auf der Anlage und im Clubhaus statt. Herzlichen Dank den vielen Helfern.